Sieben Welten Hotel & Spa Resort

Sieben Welten Hotel & Spa Resort Reviews

Sieben Welten Hotel & Spa Resort

Harbacher Weg 66, Fulda, GermanyView Hotel Details
Sieben Welten Hotel & Spa Resort
Sieben Welten Hotel & Spa ResortSieben Welten Hotel & Spa ResortSieben Welten Hotel & Spa Resort
Select your travel dates to check room availability
编组 10
We Price Match
1 night

Sieben Welten Hotel & Spa Resort Guest Reviews

3.9/5
Good
22 Reviews
Verified reviews
Location3.9
Amenities3.9
Service3.9
Cleanliness3.9
Filter by:
Sort by:
All Reviews(22)
Positive reviews(16)
Negative reviews(6)
Walter Gustav
Checked in Dec 2022
Other
4.0/5
Very Good
Posted on Dec 9, 2022
Overall I did like the hotel. Just a couple of issues: - every day the WIFI had to be installed. I didn't know the first morning how to re-stablish it. - the hot water kettle was filthy.
Guest User
Checked in Oct 2021
Solo travelers
0 Reviews
5.0/5
Outstanding
Posted on Oct 15, 2021
Very nice experience for adults and families. The main swimming area is beautiful with many grottoes and places to swim and relax and is perfect for families. The sauna area - sans clothes - was marvelous. 6 different saunas from 60 degrees C to 100 degrees with “Auf Guss” every hour. Water with added aromas is poured over the hot rocks for added intensity. An ice cold swimming area to cool down, quiet rooms to rest and a cafe to rehydrate or eat is added bonus. Highly recommend going especially as a couple
Guest User
Checked in Aug 2021
Other
0 Reviews
0.0/5
Posted on Aug 12, 2021
(Photos only)
Verified traveler
Checked in Aug 2021
Couples
5.0/5
Outstanding
Posted on Aug 5, 2021
Super
Guest User
Checked in Jun 2024
Other
0 Reviews
5.0/5
Outstanding
Posted on Jun 4, 2024
Ich war recht spontan mit einem Arrangement für 2 Tage/ 1 Nacht in den Sieben Welten. Hotel: Das Zimmer (106) war ein Doppel-Superior. Netterweise stand es schon bei Ankunft zur Verfügung (13 Uhr), was ich definitiv nicht erwartet hätte. Check in war 15 Uhr, da im Arrangement aber ab 12 Uhr der Thermeneintritt enthalten war, hätte ich natürlich auch einfach nur meine Tasche irgendwo deponiert. Die Mädels an der Rezeption waren professionell, gaben ungefragt gute Infos und der Check in war in wenigen Minuten erledigt. Das Zimmer war sehr schön gestaltet, modern und trotzdem gemütlich. Bad war sehr sauber, die Matratze sehr bequem. Der Ausblick ging Richtung eines Parkplatzes bzw. zur Q Alm - mehr ist hier jedoch im Ort auch nicht zu erwarten. Ruhig war es auf jeden Fall! Im Zimmer gab es ein Tablet als elektronische Hotelmappe, ein Wasser und eine kleine Tüte Chips zur Begrüßung. Die Minibar hätte auf Wunsch gegen Zahlung per Tablet gefüllt werden können. Kaffee und Tee standen beim Wasserkocher zur Verfügung. Das Abendessen in Buffetform war sehr gut! Die Präsentation der Gerichte hat gezeigt, dass der Küchenchef sich Gedanken um die Zusammenstellung der Speisen gemacht hat. Die Qualität war sehr gut und auch das Drumherum (Service, Getränke) war sehr angenehm. Das Frühstück ist zeitlich etwas knapp für Langschläfer, hier merkt man schon, dass das Hotel einen Schwerpunkt auf Tagungen hat. Der Vorteil ist jedoch, dass man somit recht früh in der Therme ist ;-) Qualitativ gab es auch hier nichts zu meckern. Viele Sachen (Lachs, Obatzder, Roastbeef) waren schön in Gläschen portioniert. Generell wurde versucht, Abfall zu vermeiden. Guter Kaffee, aufmerksamer Service! Bei einem Besuch Abends in der Q-Bar habe ich einen sehr guten Mai Tai erhalten. Auch hier: sehr freundlicher Service hinter der Theke, ein Mädel am Ende der Ausbildung, sie hat den tollen Mai Tai mit frischen Zutaten gemixt und war auch zu einem kleinen Plausch aufgelegt sowie ihr Chef, der alles gut im Blick hatte und sehr nett war. So macht der Abendausklang Spass. Das Hotel war zur Hälfte nur gebucht. Es war generell recht leer. Zur Therme: Fairerweise muss man sagen, ich war in der Woche da. Als ich am ersten Tag gegen 13 Uhr in die Therme gegangen bin, war es fast komplett leer. Kurz an der Spa Rezeption eingecheckt. Hier wird der Zugang zur Asia Lounge freigeschaltet. In der im Arrangement inkludierten Asia Lounge waren ausser mir noch 2 Personen - es wurde im Laufe des Tages auch nicht viel mehr. Die Asia Loung ist sehr nett gestaltet, der inkludierte Sekt sehr ordentlich. Die Snacks sind wie angekündigt (Smoothie, Obst, Joghurt). Schön wäre, eine kleine herzhafte Variante. Wie überall bisher: sehr freundliche Bedienung. Die einzelne Becken und Spa Bereiche waren sehr gepflegt, die Wassertemperatur nach meinem Empfinden sehr angenehm. Mittags habe ich eine Kleinigkeit in "Japan" gegessen. Dies war in Ordnung. Nicht mehr, nicht weniger. Preislich fair. Die Bedienung hier
Translate
Jochen E
Checked in May 2024
Couples
3.0/5
Posted on May 7, 2024
Auf einer geschäftlichen Rückreise wollten wir ein entspanntes Wochenende in den 7 Welten geniessen. Anreise Freitag nach 16 Uhr, Parkplatz vor der Tür, Check-in ok, Zimmer bezogen und dann erstmal ab in den Spa auf der Suche nach Ruhe. Hier fängt das Problem an! Es war laut, keine Ruhe und kaum eine bzw. zwei freie Liegen zu finden und die Luft zum schneiden. Auch keine Entspannung bei der Massage, denn die lt. eigener Aussage (nicht gelernte Masseurin) musste sie meiner Frau ihre gesamte Lebensgeschichte erzählen. Gut, meine Gattin hätte auch Ruhe sagen können, aber man will ja auch nett sein. Für 89 Euro / 50 Minuten erwarte ich eine qualifizierte Kraft. Wie sich dann bei Abendessen herausstellte war das Ressort ein Sammelplatz für allerlei Familienfeiern und Junggesellinnen Abschiede ist, erklärt das auch den hohen Lärmpegel im Spassbad! Kein Wunder das es voll war. Wellness geht anders! Schlimmer noch war das Etappen Essen, sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen. Wenn ich beim Abendessen ein, zwei Flaschen Wein trinken möchte und dann aber (wegen der Zweitbesetzung) zum Aufstehen gebeten werde ist das Mist! Dazu kommt leider unqualifziertes Personal im Restaurant, aber das ist ein Problem unserer Zeit. Und wenn ich dann am Wochende nicht ausschlafen kann, weil man eine frühe Frühstückszeit auf´s Auge gedrückt bekommt, ist das alles, aber keine Entspannung. Entgegen unsere Planung haben wir den Samstag dann nicht mehr dort verbracht!
Translate
Guest User
Checked in Mar 2024
Couples
0 Reviews
1.0/5
Posted on Mar 11, 2024
Leider konnte die Therme nicht überzeugen. Zum einen war das Personal bis auf wenige Ausnahmen unfassbar unfreundlich. Bei Fragen hatte man vereinzelt sogar den Eindruck zu stören. Die Zimmer sind vom Stil eher veraltet und sehr hellhörig. Zudem ist auch der Teppichboden nicht richtig gesaugt. Der Name "Sieben Welten" suggeriert zudem inhaltlich sehr viel mehr als es tatsächlich zu entdecken gibt. Die Welt "Japan" ist zum Beispiel "nur" das Restaurant während die Welt "Indien" als Exklusiv Spa natürlich zusätzlich gebucht werden kann. Dies kann man zwar auch auf der Seite nachlesen, jedoch überzeugen die zugänglichen Badewelten dafür leider nicht. Generell ist das Wasser für eine Therme in den drei Becken durchaus kühl. Das Preisleistungs-Verhältnis stimmt hier ganz und garnicht. Lediglich das Frühstücks-und Abendessenbuffet haben den Erwartungen entsprochen und waren durchaus reichhaltig.
Translate
Guest User
Checked in Mar 2024
Couples
0 Reviews
4.0/5
Very Good
Posted on Mar 4, 2024
Wir verbrachten ein paar Wohlfühltage im Bäder Park Hotel .Zimmer top,freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter ,ansprechendes Frühstück- und und Abendbuffet.Tolle Anlage aber ein großes Manko das sehr viele Liegen stundenlang durch Handtücher reserviert werden und dann auch nicht genutzt werden.Leider wurde die Atmosphäre beim Abendessen durch sehr viele und laute Seminarteilnehmer getrübt .Im Restaurant waren viel Tische für Seminargruppen reserviert und wurden nicht genutzt.Als Paar hatte man uns zwischen Seminargruppen platziert.Ungemütlich.
Translate
Guest User
Checked in Mar 2024
Other
0 Reviews
3.0/5
Posted on Mar 2, 2024
Gebuchtes Arrangement: Wir hatten zu zweit das Kurztrip-Angebot (nur So/Mo mögl.) gebucht. Dies beinhaltete 1 Übernachtung (inkl. Abendessen und Frühstück), 2 Eintritte in die Therme, 2x Zugang zur Asia Lounge (d.h. weitere Liegen, inkl. Sekt & Snacks in der Therme) und ein 20 € Verzehrgutschein für die Therme. Das Hotel: Die Ankunft war problemlos mit kostenlosem Parkplatz und schnellem Check-In mit sehr freundlichem Personal. Das Hotel macht zwar zeitlich einen Eindruck eher aus den 80er Jahren, ist aber in ordentlichem Zustand und sehr sauber. Vom Hotel gibt es dann einen direkten Zugang zur Therme, den man mit dem bereitgestellten Bademantel und Zugangschips direkt nutzen kann. Das Abendessen und Frühstück waren top – mit sehr aufmerksamem und freundlichem Personal. Zu bemängeln war aber unser sehr hellhöriges Zimmer sowie die Zusammenarbeit vom Hotel mit der Therme. Bei Letzterem wird man nach dem Check-out am 2. Tag zum "normalen" Thermengast "migriert". D.h. man muss nun den allg. Thermeneingang nutzen, nochmal Eintritt an der Kasse bezahlen und neue Zugangschips und Badmantel / Handtücher besorgen. Im Prinzip sind dies all die Dinge um die sich das Hotel am 1. Tag bereits gekümmert hatte. Die Therme: Die "Sieben Welten" teilt die Therme in unterschiedliche Bereiche ein. Das Personal war sehr freundlich und immer hilfsbereit. Die Therme warm und sehr sauber. Leider ist aber das Design dieser Bereiche sehr unruhig, inkonsistent, nicht sauber trennt und geht oft auf Kosten von Platz (z.B. durch Design überbaute und damit verkleinerte Becken). Gleichzeitig identifiziert man sich nicht mit den "Welten", da sie oft nicht richtig erkennbar/abgrenzbar sind und eigentlich keine praktische Relevanz für den Besuch haben: Japan ist im Wesentlichen die Kantine (das Essen, mit durchmischter Qualität, wird an der Kasse bestellt und an den Tisch gebracht), "Afrika" ist der Außenbereich, "Indien" sind die Behandlungsräume, etc. Der Saunabereich "Andalusien" innen ist schön gestaltet, aber leider sind die Saunen sehr klein, es gibt zu wenig Duschen und anliegende Ruheräume sind oft voll (zumindest am So.). Die Saunen außen sind in Blockhütten untergebracht und innen sehr schön gestaltet. Aber dann wird das Thema "Andalusien" wieder nicht durchgehalten und man schaut auf ein kahles 80er Jahre Gebäude / Bistro, wenn man aus diesen Sauna-Blockhäusern kommt – und/oder was haben Blockhütten mit "Andalusien" zu tun? Die Wasserbecken in "Asien" sind sehr flach und nicht zum Schwimmen bzw. längeren Verbleiben nicht geeignet. Da hilft auch keine Poolbar im Wasser in einer Grote. Das größte Problem hier in "Asien" (d.h. außerhalb des Saunabereichs): viel zu wenig Liegen, zu wenig Rückzugs- und Ablageplätze, die man in einer Therme (im Gegensatz) zum klassischen Schwimmbad erwarten würde - insb. wenn man sich länger in der Therme aufhält. Hier hilft, dann der, um einiges abseits des Wassers liegende, "Tempel der Ruhe" (ein großer Raum mit Liegen zum Entspannen n
Translate
Guest User
Checked in Feb 2024
Other
0 Reviews
1.0/5
Posted on Feb 15, 2024
Der Kundenservice ist absolut Horror. Ich wollte ein paar Massage und TDA-antiAge Procedure buchen. Aber es war unmöglich, weil mein email Adresse am Ende „.ru“ hat. Dann ich wollte irgendwelche andere Variante wissen. Am Telefon war sehr arrogante und unhöfliche Frau, die mich nicht helfen wollte. Sie hat einfach abgesagt. Die Argument war so: „ohne digitale Bestätigung geht es nicht“.
Translate
Khalid
Checked in Feb 2024
Couples
3.0/5
Posted on Feb 6, 2024
Altmodisches Zimmer, sauber war es auch nicht vor allem der Flur zu unserem Zimmer sowas von dreckig und lange Zeit nicht gesaugt das hat man auf den ersten Blick erkannt! Habe es mir insgesamt schöner vorgestellt… war ok
Translate
Guest User
Checked in Dec 2023
Other
0 Reviews
3.0/5
Posted on Dec 22, 2023
Hotel & Restaurant Gut ist, dass das Hotel und die Therme ineinander übergehen, so dass ein jederzeitiger Zutritt aus dem Hotel heraus gewährleistet ist. Man sollte aber Treppen mögen ;) Der Empfang an der Rezeption war freundlich, Wartezeit gab es keine. Auch der Check out war unkompliziert. Etwas verwirrt waren wir bezüglich des Erreichens des Aufzuges bzw. der Treppe zu den Zimmern. Die Ausschilderung bzw. die Einweisung seitens des Personals haben wir eher als mager empfunden. Das gebuchte Komfortzimmer war/ist entgegen anderen Zimmerkategorien noch nicht renoviert worden. Das Zimmer selbst war sauber und ausreichend groß dimensioniert. Das Bett grundsätzlich Ok, das Mobiliar entsprechend älter aber noch OK, der Teppichboden in die Jahre gekommen und hier und da mit Flecken versehen, das Bad ausreichend groß und in die Jahre gekommen. Der Restaurantbereich machte einen optisch guten Eindruck. Dem ein oder anderen wird er vielleicht nicht gemütlich genug erscheinen, da der Raum doch sehr groß ist. Das Servicepersonal war freundlich und aufmerksam. Im Rahmen der gebuchten Übernachtung hatten wir Frühstück mit gebucht. Das Frühstücksbuffet beinhaltet alles, was man sich für ein gutes Frühstück wünscht. Punktabzug gibt es für das Fertigrührei aus dem 5 Liter Kanister. Das geht besser. Abendessen hatten wir separat hinzugebucht. Die Wahl fiel auf das angebotene Buffet, welches viel Abwechslung bot. Geschmacklich waren die Speisen noch zufriedenstellend. Wie häufig bei Buffets hat man leider Probleme mit der richtigen Temperierung der Speisen, die teilweise nur lauwarm daherkamen. Der Preis von 30€ pro Person war gefühlt dann eher am oberen gerade noch tolerierbaren Ende. Wellnessbereich Der Saunabereich beschränkt sich im Wesentlichen auf den Bereich Andalusien, wo es sowohl Innen- als auch Außensaunen gibt. Daneben gibt es im Bereich Afrika noch die Baumwipfel Panoramasauna (Textil), die optisch eigentlich die Ansprechendste ist. Der Rest ist bezüglich Saunalandschaft dann eher die Wellness Begleitmusik. Indien um fasst die Massage Behandlungsräume, Japan ist lediglich eine Art Restaurant (Kantine trifft es eher), Arabien besteht aus Hamam, Mexiko haben wir gesucht und nicht gefunden) und Asien ist lediglich die Poollandschaft. Wir hatten uns da ein wenig mehr erwartet. Was in der Tat negativ aufgefallen ist, sind die wenigen Ruheliegen im Sauna- und Wellnessbereich. Im Sommer mag der Außenbereich für Entzerrung sorgen, jetzt im Winter reichen die Liegen nur begrenzt. Dies träge nicht zur Entspannung bei. Nervig ist darüber hinaus das ewige Treppensteigen zu den Ruheräumen (das ist definitiv nichts für körperlich eingeschränkte Personen). Die Restauration im Wellnessbereich ist leider nur knapp ausreichend zu bewerten. Im Bereich Andalusien gibt es so etwas wie eine Tapasbar. Die Tapas waren geschmacklich gut und preislich fair. Allerdings versprüht die Lokationen einen doch sehr spröden Scharm, ist dazu recht klein und lagebedingt sehr
Translate
Mabel
Checked in Aug 2023
Other
3.0/5
Posted on Aug 5, 2023
Es un hotel de 3 estrellas por mucho que pongan 4 superior las almohadas súper incomodas y la cama igual es muy típico en Alemania la camas son súper incomodas y no os digo nada de las almohadas horrible En dos días que estuvimos no limpiaron la habitación no un solo día bastante desastre
Translate
Guest User
Checked in Jun 2023
Couples
0 Reviews
5.0/5
Outstanding
Posted on Jun 11, 2023
Tolles Hotel mit Blick ins Grüne. Das Abendessen ist wirklich sehr lecker und auf einem hohen Niveau. Es wird eine sehr gute Qualität und Frische der Speisen geboten - sowohl als auch eine sehr hohe Auswahl. Solch ein tolles Buffet hatten wir bisher nie gesehen. Daher win großes Lob an das Küchenteam. Auch das Servicepersonal steht permanent zur Seite und leistet einen tollen Service. So etwas findet man heute leider nur noch selten. Von daher auch hier ein groses Lob an das Serviceteam. Die Rezeption macht ebenfalls einen klasse Job. Man wartet hier immer nur kurz, trotz hohem Aufkommen. Rezeption meist mit 6 Leuten besetzt. Daher prima. Lob an das Rezeptionspersonal. Nun zur Therme: hier fühlt man sich wohl. Angenehme Wassertemperaturen und eine tolle Poolbar mit leckeren Cocktails. Negativ jedoch zwei Punkte: die Innentemperatur im Schwimmbad ist extrem heiß. Die Massagen sind sehr lasch (es wird eher gestreichelt - statt ordentlich massiert). Daher sind die Massagen aus unserer Sicht kein Erholungsfaktor und würden diese nicht mehr buchen. Das Hotel mit dem leckeren Abendessen/Frühstück und die Therme werden wir jedenfalls wieder besuchen und freuen uns bald wiederzukommen. So macht Kurzurlaub Spaß!
Translate
Thorsten
Checked in Nov 2023
Couples
5.0/5
Outstanding
Posted on Nov 10, 2023
Wir kommen immer wieder gerne hier hin.
Translate